Allgemein, fashion, recipes

Käse-Tarte mit Haselnuss Boden und Rote Grütze Topping und Schokoladen cupcakes

 

Heute Morgen war Back-Vormittag mit den Kindern.
Wir haben diesmal einiges gezaubert, teils schon
für nächste Woche…

 

Ganz besonders lecker. die Käse-Tarte….
Davon haben wir auch schon genascht 😉
Und hier das Rezept:
Käse-Tarte mit Haselnuss Boden und Rote Grütze Topping und Mandeln
Zutaten:
(für eine kleine Tarte)
Für den Boden:
160g Mehl
50g gemahlene Haselnüsse
100g kalte Butter
50gr. Puderzucker
1 Ei
Für die Füllung:
5 Blatt Gelatine
400g Sahne
250g Mascarpone
1 Päckchen Bourbon Vanillzucker
100g Zucker
Mehl, Nüsse und Puderzucker ein einen Topf sieben.
Butter in kleinen Stückchen und Ei unterrühren und
alles zu einem glatten Mürbeteig verkneten.
Abgedeckt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Teig ausrollen und in die gefettete Tortenform geben.
Bei 180 Grad ca. 18-20min Backen.
Immer mal kontrollieren, damit der Teig nicht zu
dunkel wird. Dann beiseite stellen und abkühlen lassen.
Gelatine einweichen. Sahne mit der Marcarpone vermischen,
Vanillzucker und Zucker dazugeben. Alles in einem kleinen Topf
kurz aufkochen und dann ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Die Gelatine ausdrücken, in einen separaten Topf geben und 2-3
EL von der Mascarponecreme hinzufügen und die Gelatine gut auflösen,
dann den erst ebenfalls dazugeben.
Abkühlen lassen und auf den abgekühlten Tarteboden schütten.
Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

 

Rote Grütze Topping
Zutaten:
(für ca. 4-6 Personen)
600g gemischte Beeren
1 Vanilleschote
0,5l Kirschsaft
3EL Speisestärke
1-2EL Cassislikör
3-4EL Zucker
Zubereitung:
Die Früchte waschen, putzen und abtropfen lassen.
Kirschen entsteinen, ggf. Früchte kleinschneiden.
Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herausschaben.
Mark und Schote mit dem Fruchtsaft aufkochen.
Die Stärke mit 3-4EL Wasser verrühren und unter rühren zu dem Fruchtsaft geben.
3 Minnten kochen lassen, bis es andickt. Früchte und Likör dazugeben.
Früchte nur kurz mitkochen (ca. 2 Minuten). Vom Herd nehmen und mit Zucker ggf. süssen.
Die Grütze abkühlen lassen und über die fertige Käsetarte geben. Den Rest in kleine
Weckgläser abfüllen.
Wir haben auch noch eine leckere Vanillesauce dazugemacht.
Vanille-Sosse
 
Zutaten:
(für 4 Portionen)
 
6 Eigelb
4EL Zucker
4EL Vanillzucker
2EL Speisestärke
2 Vanilleschote
700ml Milch
Vanilleschoten aufschlitzen und mit einem Messer das Mark rausschaben.
Eigelb, Zucker, Vanillzucker, Stärke und Vanillemark glatt rühren.
Mit Milch aufgiessen und die Vanilleschote zugeben.
Bei schwacher Hitze solange rühren bis die Sosse dick ist.
Die Sosse darf nicht kochen!
Vanilleschote rausnehmen und servieren.
Zudem haben wir Schokoladen-cupcakes nach DIESEM
Rezept gemacht! Die hatte ich auch für das Villa Smilla
Event gezaubert und die waren einfach köstlich…
Deswegen wurde hier nach Wiederholung geschrieen…

 

Die süssen cupcake Förmchen sowie die traumhaften neuen
türkisfarbenen Teller kamen letzte Woche schon
von HIER*. Ein traumhafter Online Shop,
mit allem was das Herz so begehrt…;-)
Auch der leckere Marshmallow Maple Tea, den ich heute
Nachmittag zum Käsekuchen aufgeschüttet habe,
bekommt ihr bei Bertine*. Schön,
dass man ihn in der Probier-
grösse bestellen kann…
Und was wäre ein Post ohne eine neue Bluse …*räusper*.
Kaum hat man sich unsterblich in die eine verliebt,
kommt schon das nächste Lieblingsteil ins
Haus geflattert ;-)…
Luftig leicht im ombre-style, natürlich in rosa…und mit
traumhaftem Schnitt. Die Bluse ist wieder mit Jersey gefüttert,
hat unten ein Bändchen aus Jersey, ebenfalls an den Ärmeln…
Sie fällt wunderschön…Man darf hier auch wieder selber entscheiden,
ob man schulterfrei oder lieber etwas züchtig 😉 trägt…
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,
bei uns ist wie fast immer Tatort-Zeit…
Liebe Grüße,
Anja
P.S.
türkise Teller, Marshmallow Tee, cupcake Förmchen, Zuckerperlen:
ombre-Bluse:
Villa Smilla**Werbung

Das könnte dir auch gefallen

27 Kommantare

  • Tine

    HAMMER !!!!! ♥ ♥

    16. März 2014 at 17:37 Reply
  • J.J

    I love your photos!
    Cake wonderful!
    Have a plesant evening!

    16. März 2014 at 17:52 Reply
  • Annemay von wunderbare Lebensart

    Die Bluse ist echt richtig schön und die Käse-Tarte sieht sooo lecker aus:)
    Liebe Grüße Annemay

    16. März 2014 at 17:52 Reply
  • Sana El Boukhari

    Sehr hübsche Bluse. Bei meinem nächsten Deutschland Besuch steht Essen-Kettwig auf dem Programm! Ähm, könntest Du vielleicht noch Details zum Nagellack nachtragen, der passt so schön zum Outfit :-).
    Und übrigens machst Du mich ganz wuschig, wenn Du Gelatine mal mit, mal ohne "n" vor dem "t" schreibst…, ich weiß, ich bin ein Monk… 😉

    Liebe Grüße aus Den Haag
    Sana

    16. März 2014 at 18:09 Reply
    • Anja_S

      Das ist die automatische Worterkennung, ich schwör´s ;-)…öhm, habe es geändert, danke.
      Das ist Chanel Paparazzi (richtig geschrieben;-)))?,
      GLG

      16. März 2014 at 18:21 Reply
    • Sana El Boukhari

      Danke!! Sehr lieb von Dir!

      17. März 2014 at 17:58 Reply
  • Lilli und Lotta

    Oh wie lecker das alles wieder aussieht 🙂 mmmmhhh!!! Da ward ihr ja wieder richtig fleißig!
    Die Bluse gefällt mir auch richtig gut, vor allem der Ombre-look gefällt mir super!
    Der Paris Becher ist ja der oberkracher, aber bei dem Preis bin ich ja mal hintenüber gefallen 😉

    Ich wünsche euch eine schöne Woche!

    Liebe Grüße
    MAike

    16. März 2014 at 18:09 Reply
    • Janine Wagner

      *hihi* – so gings mir mit dem Paris-Becher auch. 😉

      17. März 2014 at 15:01 Reply
    • Janine Wagner

      *hihi* – so gings mir mit dem Paris-Becher auch 😉

      17. März 2014 at 15:01 Reply
    • Anja_S

      Ja teuer , ist echtes Gold am Henkel und Handarbeit…
      Verkauft sich aber trotzdem gut, Nachbestellung ist schon unterwegs ;-)-

      17. März 2014 at 15:04 Reply
  • Zaubergenuss

    Ein tolles Tarte-Rezept und eine wünderschöne Bluse!!!
    Viele Grüße, Andrea & Mirja

    16. März 2014 at 18:14 Reply
  • Madelief

    You made a delicious looking pie and cupcakes Anja!

    Happy week ahead!

    Madelief x

    16. März 2014 at 18:41 Reply
  • Ulla

    Waaah, jetzt hab ich den letzten Post kommentiert, schon flattert ein "neuer" wunderbarer herein! Alles wuuuundervoll Anjahaft 🙂

    16. März 2014 at 18:50 Reply
  • Lola Home

    Das sieht so lecker aus und das Outfit mal wieder der Knaller!
    Viele Grüße Mone

    16. März 2014 at 19:25 Reply
  • Lola Home

    Liebe Anja,könntest du mir netterweise verraten, wo ich diese hübschen kuchenteller bekomme??
    Danke dir!!
    Lieben Gruß Mone

    16. März 2014 at 19:29 Reply
    • Anja_S

      Hallo Mone, steht ja oben ;-), die sind von Bertine, link unter P.S…:-),
      GLG Anja

      16. März 2014 at 19:34 Reply
  • dieZuckerbäckerin

    Wow, die Tarte sieht sooo unfassbar LECKER aus!
    und die Fotos sind der Knaller…
    es passt einfach alles zusammen!
    Liebe Grüße,
    Eva-Maria

    16. März 2014 at 19:36 Reply
  • Petra

    Wunderschöne Bluse, ich hab sie mir auch bestellt. Darf ich dich mal fragen ob du einen guten trägerlosen BH empfehlen kannst ? Dann kann ich sie auch schulterfrei tragen. Lieben Gruß Petra

    16. März 2014 at 19:39 Reply
    • Anja_S

      Ups, ja verrate ich dir. Ich schwöre auf die von Victoria´s Secret ;-), da gibt es auch trägerlose oder solche die du *rückenfrei*…umwandeln kannst…Da musst du aber mal selber gucken, denn die Modelle ändern sich jährlich…;-),
      LG Anja

      16. März 2014 at 21:29 Reply
  • _our food stories_

    WOW das sieht wirklich unglaublich lecker aus!!!
    liebe grüße
    laura&nora

    16. März 2014 at 19:53 Reply
  • Anonym

    Wowereit, wie lecker!!!! Ich liebe rote Grütze! Mmmh…
    Lg Andy

    16. März 2014 at 20:44 Reply
  • Min-Hus

    …Dein Post ist toll…so viele Leckerreien…so viele wunderschöne Fotos..und die Bluse steht Dir einfach perfekt!!
    Lieben Gruß
    Anja

    17. März 2014 at 10:45 Reply
  • Janine Wagner

    Hallo 🙂

    Zauberhaft, zauberhaft, zauberhaft. Nachdem ich neulich schon die Jeansjacke bestellen musste wird es wohl diesmal eine Bluse werden 😀

    Darf ich fragen woher Tasche und Armband sind? Mich überzeugt das Gesamtkonzept 😉

    17. März 2014 at 15:03 Reply
  • Anja_S

    Hihi, danke! Die weinrote Tasche ist von J.Crew, gibts aber leider nicht mehr…Das Armband ist ebenfalls aus Amerika, aus einem Accessoires Laden…frag nicht wie der heisst, ich weiss es nicht mehr ;-0…LG

    17. März 2014 at 15:08 Reply
    • Janine Wagner

      Erstmal Danke 🙂

      Aber Mist … dann kann ich das natürlich nicht nachkaufen*höhö*

      J. Crew – da habe ich bereits deine schwarze Tasche von neulich gespotted. Hmm… am End wird ein Tascheneinkauf wohl doch unvermeidbar sein 😉

      17. März 2014 at 15:33 Reply
  • Sunny's Cupcakes

    Hm das sieht alles so lecker aus und die Bluse gefällt mir auch richtig richtig gut und dann noch alles so schön in Szene gesetzt. 🙂 Sehr sehr schön. Liebe Grüßle Sandra

    18. März 2014 at 8:45 Reply
  • fashionleaderandkitchenhero

    das sieht super lecker aus und es ist auch den bilder so schön festgehalten!

    liebe grüße, lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    19. März 2014 at 16:18 Reply
  • Schreib mir einen Kommentar