Allgemein, travel

Grand Hotel a la Villa Feltrinelli Lago di Garda

*enthält Werbung für Villa Feltrinelli Gargnano

Wir sind zurück aus Bella Italia und haben das Dolce Vita sowas von genossen.
Mein erster Besuch am See liegt 25 Jahre zurück und es ist ein bisschen
wie nach Hause kommen, wenn man die Gardesana Richtung Süden fährt
und in den Gassen von Gargano Gelato, Pasta und Pizza isst und sich
vom italienischen, romantischen Flair einnehmen lässt.
Einen Abstecher haben wir diesmal auch wieder in die Villa Feltrinelli
gemacht. Die Villa liegt wenige 100 Meter nördlich von Gargano.
Seit meinem ersten Besuch dort vor ca. 20 Jahren hat sich viel
verändert. Das Hotel ist mittlerweile in der Hand der Regent
Hotel-Gruppe und zählt unter die 40 besten Grand Hotels auf
der ganzen Welt.
 Vor dieser Zeit konnte man den ehemaligen
Wohnsitz von Benito Mussolini und das Urlaubsdomizil von
Hollywoodgrössen wie  Grace Kelly sowie Winston Churchill ohne eine
Reservierung einfach besuchen um dort auf der Grand Veranda im
Grand Garden einen Latte Macchiato oder Espresso zu schlürfen
und den Luxus ferner Zeiten geniessen.
Wir hatten einen ausgiebigen, sehr leckeren Lunch. Ich muss aber auch ehrlich sagen,
dass die Preise mittlerweile etwas übertrieben sind. Das Essen war für eine 2
Michelin Sterne-Küche lecker… keine Frage… aber total überteuert!
Ich würde nicht behaupten ständig in Sterne Küchen zu Gast zu sein ;-)…
aber ein paar Vergleiche habe ich und da konnte die
Villa trotz der gesalzenen Preise nicht mithalten.
Der Service war überragend. Die Mädels mussten lachen als Ihnen
die Kellner Servietten auf den Schoss legten und sie keine Sekunde
aus den Augen liessen. Überdurchschnittlich aufmerksam ohne aufdringlich zu
wirken. Meine Wahl fiel auf die Tagliatoni con Pesto di Basilikum mit Garnelen.
Und zum Nachtisch gabs Petit Fours zum Cappuccino.
Die aus der Vergangenheit stammende Pracht sowie die luxuriöse, romantische
Einrichtung sind bis heute erhalten. Nicht zuletzt deswegen ist die Villa vor Allem
für feierliche Anlässe und Hochzeiten sehr beliebt. Die Mädels haben die Villa
schon als Hochzeitslocation für sich auserkoren :-).
Wir haben den Tag wirklich sehr genossen und uns in dem prachtvollen Garten
lange aufgehalten, nicht zuletzt um unendlich viele Bilder zu machen 😉
Beim nächsten Mal schreibe ich Euch ein paar Tipps zu
Gargano und Umgebung auf. Bilder habe ich noch genug ;-).
Wenn ihr Lust habt: HIER und HIER findet ihr zwei weitere Posts über unseren
Gardasee Urlaub vor drei Jahren.
Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche und allen die noch in Ferien sind
einen schönen Urlaub!
Bis bald!
liebe Grüße,
Anja

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Micha

    Toller Bericht, allerdings sind die Bilder von der Datengröße zu groß, sodass sie ewig laden. 🙁

    29. Mai 2019 at 13:13 Reply
  • Schreib mir einen Kommentar