Allgemein, recipes

american crispy potato roast and a new table

 

Gestern gab es crispy potato rost (Röstkartoffeln) in der kleinen Springform.
Das ist eine super leckere Beilage, die in Amerika oft zum Braten gemacht wird!
Aber auch als Snack für Gäste z.B., mit selbstgemachter Sour Creme,
Guacamole und Brot kann ich es sehr empfehlen. Im Original werden
die Kartoffeln mit Thymian gewürzt. Ich habe Rosmarin genommen.
Schmeckt aber mindestens genauso gut ;-). Zudem sieht es als
Beilage auch noch sehr hübsch aus. Man kann die Kartoffeln
z.B. auf einer kleinen Kuchenplatte arrangieren.

 

Ich habe die super leckeren, festkochenden Ackergold
Kartoffeln von EDEKA verwendet.  Es gibt sie
aber ebenfalls in *mehlig* und *überwiegend festkochend*.
Neben dem Edeka Logo steht jetzt auch der Name *Ackergold*
auf der Verpackung. Tipps zu Kocheigenschaften und
Verwendungsmöglichkeiten gibt es ebenfalls auf der Verpackung.
Edeka legt Wert auf Frische und Qualität und hat sein eigenes Fruchtkontor.
Das heisst kurze Transportwege und keine Zwischenlagerungen!
Quasi frisch auf den Tisch ;-).
Und so hab ich die Röstkartoffeln gemacht:
Zutaten
(für eine kleine Springform ca. 15cm, als Beilage für 4 Personen)
0,75 kg Kartoffeln
3 TL Olivenöl
3TL ungesalzene Butter
bunter Pfeffer, Salz
Thymian
 
Zubereitung
 
Die Kartoffeln dünn schalen und in dünne Scheiben schneiden.
Butter und Öl vermischen. Die Springform einfetten und
die Kartoffelspalten vertikal in der Springform anrichten.
Mit Salz und buntem Pfeffer würzen und mit der Butter/
Öl Mischung einstreichen. Im vorgeheizten Ofen
bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen bis die Kartoffeln
schön braun werden. Den Rosmarin oben drauf legen
und nochmals ca. 15 Minuten weiterbacken.
Geht super schnell und einfach und macht als
Beilage auch optisch etwas her ;-).
Die leckeren Sachen sind auch erstmals auf unserem neuen Tisch von HIER
gelandet. Der kam bereits vor meiner Reise an, ich habe es
aber noch nicht geschafft ihn Euch vorzustellen.
Zudem fehlt auch noch etwas, ihr werdet ihn also
in Kürze noch öfter hier erleben ;-).

 

In den Tisch sind wir hier alle verliebt. Die Optik ist super
klasse, er ist sehr massiv und damit schön schwer
und in super toller HAY Qualität.
Und ganz zum Schluss noch einen Tipp…
Auf der Suche nach guten Weinen und Feinkost für
eine bevorstehende Feier, bin ich auf Vidamo
gestossen. Der Shop wurde mir ebenfalls empfohlen,
da man dort sehr gut Wein bestellen kann. Ich bin gespannt
ob wir jetzt endlich UNSEREN Lieblingswein
finden. Ich trinke nur selten Wein aber dann nur
Roten und er muss gut sein. Am liebsten schön holzig ;-).
Ich werde es mal mit einem Portugiesen und Spanier
versuchen und dann berichten ;-)…
Liebe Grüsse und ich hab auch noch New York
Bilder für Euch…wahrscheinlich Ende der Woche,
bis dahin,
liebe Grüße,
Anja
P.S.
HAY Stand Loop Tisch und Eames Stühle von:
Teller:
Tortenplatte:
Blueboxtree
P.S.2:
Vielen Dank an PONY und BLOND und natürlich an Edeka.
Ich freue mich Teil dieser tollen Aktion sein zu dürfen.
Und im Juni ist Jessi mit Erdbeeren an der Reihe.

 

Das könnte dir auch gefallen

17 Kommantare

  • Annemay von wunderbare Lebensart

    Das sieht wirklich sehr lecker aus und kommt auf meine Nachmach-Liste 🙂
    Liebe Grüße Annemay

    27. Mai 2014 at 16:48 Reply
  • Sana El Boukhari

    Absolut unglaublich!!! Ich bin seit ein paar Wochen auf der Suche nach einem neuen Küchentisch, da unser mit nur 1,60 m viel zu klein ist. Nach ausgiebiger Suche bin ich auf eben Deinen Tisch gestoßen, war mir meiner Sache aber nicht 100% sicher (hab immer Angst, dass mir was noch Schöneres entgangen sein könnte…).
    Meine beste Freundin, die mich normalerweise in Interiorfragen berät hat derzeit viel um die Ohren und so überlegte ich, ob ich nicht vielleicht DIR eine Mail schreiben sollte, um Deine Meinung zum Thema "Küchentisch" zu hören 🙂
    Bleibt jetzt nur noch die Frage in welcher Größe ich ihn bestellen soll, liebäugle mit 2,50 m …, weiß aber nicht, ob das evtl. Doch zu groß ist… Leider kennst Du meine Küche nicht, sonst wüsste ich liebend gern, was DU dazu sagen würdest…
    Allerliebste Grüße aus Den Haag

    27. Mai 2014 at 17:29 Reply
  • Kleckerliese

    Wir essen gern Kartoffelgerichte,und deshalb werde ich dieses leckere Rezept demnächst sicherlich ausprobieren.
    Liebe Grüsse,Evelin

    27. Mai 2014 at 17:40 Reply
  • fashionleaderandkitchenhero

    Das sieht verdammt lecker aus und ist auch ein optische Hingucker:) Werde ich bei der nächsten Gelgenheit selbst ausprobieren!!

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    27. Mai 2014 at 17:48 Reply
  • Tummetott

    Eine tolle Idee, merk ich mir unbedingt!☺

    27. Mai 2014 at 17:59 Reply
  • Lolá

    Sehr lecker sehen die Kartoffeln aus! Und den Tisch finde ich ebenfalls klasse!

    Ach ja: Falls du auf der Suche nach einem guten portugiesischen Wein bist, kann ich dir behilflich sein. Meine Eltern haben seit über 10 Jahren einen portugiesischen Weinhandel in Stuttgart, sie versenden auch gerne 🙂

    Liebe Grüße,
    Lolá

    27. Mai 2014 at 18:51 Reply
  • Eclectic Hamilton

    Die Kartoffeln sehen super lecker aus.
    Was natürlich auch daran liegt, dass Du immer alles so zauberhaft dekorierst und präsentierst.
    Freue mich auch schon auf die NY-Bilder!

    Greetings & Love
    Ines

    27. Mai 2014 at 19:14 Reply
  • stilblume

    Das sieht toll aus! Optisch ganz entzückend und schmecken tut es bestimmt auch hervorragend!
    Ich finde es immer wieder toll, mit der guten alten Kartoffel zu experimentieren 🙂 Sie ist so vielseitig einsetzbar!!!

    Liebe Grüße
    Julia

    27. Mai 2014 at 19:22 Reply
  • Anonym

    Sogar Röstkartoffeln kann man "chic" servieren, ich bin beeindruckt.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    27. Mai 2014 at 19:22 Reply
  • Ein Dekoherzal in den Bergen

    MEI des hob i soooo ah no nia gsehn,,,
    schaut cooool aus,,
    wird i ma merken,,,
    HOB no an feina ABEND;;;
    bussale bis bald de BIRGIT

    27. Mai 2014 at 20:15 Reply
  • franzililee

    Sieht echt lecker aus! 🙂

    28. Mai 2014 at 5:29 Reply
  • Tonkabohne Sabine

    Liebe Anja,
    Das ist ja mal eine super Idee, Kartoffeln so zuzubereiten 🙂
    Kannte ich bis jetzt noch nicht…
    Total genial.
    Superschöne Bilder!
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    28. Mai 2014 at 5:50 Reply
  • Tammy

    Mhh, das sieht sogar super aus!

    28. Mai 2014 at 7:27 Reply
  • Zoe

    Du willst mich wohl umbringen, so gut wie das aussieht! Total lecker!
    Have a fantastic day
    x

    http://www.morningvibes.blogspot.com

    28. Mai 2014 at 12:54 Reply
  • Schön und Gut

    Liebe Anja,
    tolle Kartoffelidee, beneidenswertes Reiseziel und willhaben-Esstisch – du hast anscheinend alles richtig gemacht 🙂
    Ich liebe deinen Blog und deinen Stil und jetzt gehe ich in die Küche, Kartoffel hobeln 🙂
    Alles liebe,
    Stefanie

    28. Mai 2014 at 18:14 Reply
  • Fee(t)räume

    Liebe Anja , das sieht sehr lecker aus und darum werde ich das Rezept gleich mitnehmen:-) Liebe Grüße und einen schönen Feiertag wünscht Dir Linde

    28. Mai 2014 at 21:07 Reply
  • _our food stories_

    mhmm sieht das köstlich aus!! <3
    liebe grüße
    laura&nora

    29. Mai 2014 at 15:12 Reply
  • Schreib mir einen Kommentar