Allgemein

Kirsch-Crumble

Ich habe einen Kirsch-Crumble gebacken.
Sehr lecker und schnell zuzubereiten.

 

Kirsch-Crumble
Zutaten
500g Kirschen
60g Zucker
0,5TL Zimt
1EL Limettensaft
180g Butter (zimmerwarm)
250g Mehl
120g brauner Zucker
Zubereitung
Kirschen entsteinen und halbieren. In einer Schüssel die Kirschen mit
dem Zucker, Zimt und Limetten Saft mischen. Anschliessend die
Kirschen in eine gefettete Auflaufform geben.
Butter mit Mehl und braunem Zucker vermischen und die Mischung
krümelweise über die Kirschen geben. GGF die Kirschen etwas hochziehen…
Bei 180g im vorgeheizten Ofen ca. 30-40 Minuten goldbraun backen.
Mit frischen Kirschen lauwarm garnieren und mit Zimt-Sahne servieren.
Die schöne rosafarbene Auflaufform, in der ich den
Kirsch-Crumble gebacken habe ist von HIER.
Ausserdem ist das schöne Geschirrtuch mit dem Aufdruck
*eat what you love* zum Einsatz gekommen.
Das habe ich HIER entdeckt.
Zum Schluss noch ein neuer Pullover aus der Villa Smilla.
Er ist im XL Format und hat die Buchstaben LOVE
aus Pailletten aufgestickt. Fällt ganz weich und
leicht und ist der perfekte Sommerpullover für
kühlere Nächte…:-)
Der kommt im wunderschönen
steingrau oder in anderen Ausführungen.
Eine schöne Restwoche,
liebe Grüße,
Anja
P.S.
Auflaufform:
Geschirrtuch:
rundes Schneidebrett:
Pullover:
(die Kette ist auch aus der Villa Smilla)

Das könnte dir auch gefallen

13 Kommantare

  • Äni

    Großes Lob! Ich finde es toll, wie du es immer schaffst, dein "Werk" auf den Fotos in Szene zu setzen..
    Die Perspektive, das Licht… Und natürlich der ultra lecker aussehende Crumble selbst :)))

    xx
    ani von ani-hearts

    15. Juli 2015 at 19:56 Reply
  • Franziska Leopold

    Das sieht mal wieder super lecker aus !
    Da läuft das Wasser direkt im Mund zusammen <3
    Du hast so viel tolles Geschirr, woher hast du diesen türkisen Teller?

    Würdest du mal deine Sammlung (ich denke davon kann man durchaus sprechen 😉 )hier auf dem Blog zeigen? Bitte alles mögliche, von Tortenplatten bis hin zu Salat Schüsseln Und woher du es bekommen hast.
    Das würde mich sehr freuen.
    Liebe grüße Franzi 🙂

    15. Juli 2015 at 21:15 Reply
    • Anja_S

      der ist von Anthropologie

      16. Juli 2015 at 0:05 Reply
  • Lea Mars

    Dein Kirsch-Crumble sieht unheimlich lecker aus!
    Und so liebevoll präsentiert 🙂
    Kompliment!
    Liebste Grüße
    Lea

    15. Juli 2015 at 21:58 Reply
  • Gabi

    … hu hu Anja,
    ich finde die Kette so süß, finde sie aber nicht auf der Homepage, magst mir nochmals den Link schicken?
    Danke,liebe Grüße
    Gabi

    16. Juli 2015 at 7:06 Reply
    • Anja_S

      Ich glaub die ist noch nicht online, schreib am besten eine Mail an Villa Smilla, GLG Anja

      16. Juli 2015 at 7:38 Reply
  • Chiara Elisa

    Mmmmh… Das sieht ja wieder einmal fantastisch aus!

    LG Chiara vom Blog http://www.elilu-meinewelt.blogspot.com

    16. Juli 2015 at 8:27 Reply
  • Kerstin - Photoworld

    Hallo Anja,

    hmmmm das klingt aber unheimlich lecker. Danke für das Rezept. Werde ich auch mal ausprobieren 🙂

    LG Kerstin

    16. Juli 2015 at 8:57 Reply
  • Andrea Pircher

    Mhhhh, sieht total Lecker aus. Wäre es nicht 37 Grad warm, würde ich mich gleich an den "Herd" stellen.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Süden
    Andrea

    16. Juli 2015 at 12:03 Reply
  • Andrea Pircher

    Mhhhh, sieht total Lecker aus. Wäre es nicht 37 Grad warm, würde ich mich gleich an den "Herd" stellen.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Süden
    Andrea

    16. Juli 2015 at 12:03 Reply
  • Andrea Pircher

    Xxx

    16. Juli 2015 at 12:03 Reply
  • saras dekolust

    Liebe Anja, tolle Bilder zeigst du uns heute wieder! Und der Kuchen sieht echt lecker aus!
    Alles Liebe, Sandra

    16. Juli 2015 at 13:54 Reply
  • Maditas Haus

    Hallo Anja,
    wunderschöne Bilder, wie immer 😉 Das rezept merke ich mir, Kirschen sind sowieso das beste Obst 😀

    17. Juli 2015 at 8:32 Reply
  • Schreib mir einen Kommentar