Allgemein, christmas, travel, winter

Vienna

*Enthält Werbung

Zunächst einmal Herzlich Willkommen auf meinem neuen Blog ;-).

Ich freue mich, dass es nun endlich geklappt hat!

Ich hoffe es gefällt Euch?!

Mir gefällt es sehr gut. Schlicht, einfach,

und übersichtlich…so wie ich es haben wollte.

Ich muss mich noch ein bisschen einleben,

hier und da etwas umdekorierten und ein paar Teile verschieben.

Aber ich hoffe wir zwei werden ganz bald dicke Freunde

und ich kann Euch wie gewohnt mit vielen bunten Beiträgen hier begeistern.

 

Heute kommt noch mein längst überfälliger Bericht aus Wien.

Meine zwei grossen Töchter und ich sind einer Einladung von Lindner Hotels gefolgt

und haben ein wunderschönes, vorweihnachtliches Wochenende in Wien verbracht.

Wer meinen Blog schon länger liest, der weiss dass ich ein grosser Fan der Lindner Hotel Gruppe bin.

Man kann sich immer auf gleichbleibende Qualität verlassen. Die Hotels sind gemütlich, das Frühstück erstklassig und

die Standorte der City Hotels sind sehr zentral, so dass man schnellstens in der Stadt ist.

Wien ist eine traumhaft schöne Stadt. Mein letzter Besuch liegt um die 20 Jahre zurück

und ich war super happy nochmal dort hinzureisen.

Allein die wunderschönen Altbauten sind eine Augenweide.

Auch meine Mädels waren hin und weg, da sie das so noch nie

gesehen hatten. Die ehemalige Kaiserstadt hat wirklich noch immer den

Charme vergangener Zeiten.

 

Es war schön mich mal ganz und gar den Teenager Bedürfnissen meiner

zwei Grossen zu widmen. So durfte natürlich auch eine kleine Shopping-Tour sowie

ausgiebiges Essen in den Brauhäusern etc (meine Mädels lieben es:-)) nicht fehlen.

Also habe ich natürlich auch noch ein paar Essenstipps für Euch :-):

Besonders toll fanden wir das Salmbräu.

Dort sind wir zufällig am ersten Abend gelandet, da es direkt neben dem Hotel liegt.

Wunderschön Uhrig und das Sauerkraut ist ein Gedicht.

Einen Abstecher (mit langer Wartezeit) haben wir auch zum berühmtem

Schnitzelwirt gemacht. Hier war das Essen ebenfalls sehr lecker aber

in keinem Verhältnis zur langen Wartezeit. Und die Location an sich kann

den schönen, urigen Brauhäusern Wiens auch nicht das Wasser reichen.

Also von mir keine Empfehlung ;-)!

Zufällig sind wir auch in der Pizzeria Pozzuoli gelandet. Sie liegt ebenfalls

fussläufig vom Hotel entfernt. Hier schmeckt man das Italien direkt um die Ecke ist.

Ein ganz einfacher, super süsser, uriger Pizzabäcker mit rot/weiss karierten Tischdecken,

Und der Vino Rosso ist auch hervorragend…Absolute Empfehlung!

Als bekennende Sissi Fans stand selbstverständlich auch ein

Ausflug nach Schönbrunn auf dem Programm.

Leider war die Zeit knapp und es wurde sehr schnell dunkel. Zudem hat es den

ganzen Tag geschneit. Dennoch war es wunderschön. Zurück im Lindner Hotel haben wir

uns erstmal etwas Fitness im hauseigenen Fitness-Studio sowie ein Wellnessprogramm gegönnt.

Zum Hotel gehören auch mehrere Saunen, ein Ruheraum sowie das Fitnessstudio.

Wer also diese wunderschöne Stadt auch besichtigen will, dem kann ich das Lindner Hotel Belvedere

ans Herz legen.  Ihr werdet sicher begeistert sein. Und auch das Preis Leistungsverhältnis ist top!

Wien wir kommen wieder!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße,

Anja

*Vielen Dank an Lindner Hotel für den complimentary stay!

 

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Lisa Marie

    Liebe Anja,
    was für ein toller Reisebericht! Die Fotos sind traumhaft schön geworden. 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    21. Januar 2019 at 23:15 Reply
  • Schreib mir einen Kommentar