Allgemein, family, Holland, travel

Zeeland Ahoi!

*enthält Werbung für Schouwen Duiveland

Unser letzter Trip nach Zeeland war im Februar.

Und endlich komme ich dazu Euch ein paar Bilder zu zeigen und

ein paar Tipps für die Region Schouwen Duiveland aufzuschreiben.

Ich werde immer wieder nach Tipps zu Unterkünften und Urlaubsorten in Zeeland gefragt.

Die zweithäufigste gestellte Frage (nach der Frage zu unserem Fussboden ;-)!

Deswegen habe ich mir gedacht, dass ich zu diesem Thema nochmal einen Post für Euch schreibe.

Wir fahren lange nicht mehr so oft wie früher dort hin. Dies liegt zum einem an privaten Veränderungen und

zum anderen liegt es daran, dass die Mädels mit zunehmenden Alter lieber

andere Orte bereisen möchten. Wer selbst Teenager im Haus hat, weiss sicher was ich meine:-).

Nichtdestotrotz geniesse ich die Aufenthalte dort immer sehr und kenne mich dort gut genug aus

um Euch immer wieder ein paar Tipps mit auf dem Weg zu geben.

Strände:

Der schönste Strand für uns ist der Brouwersdam.

Er ist mehr als 6 km lang und verbindet die beiden Halbinseln

Goeree und Schouwen-Duiveland und ist wohl mit seinen moderaten Wellenbedingungen

das bekannteste und beliebteste Surfrevier westdeutscher Surfer.

Es gibt dort viele verschiedene Strandabschnitte, mal nur über Dünen erreichbar,

mal etwas kleinere Buchten bis hin zum kilometerlangen Sandstrand.

Für Wassersportler ist der Strand beim Natural High sicher ein Traum.

Dort gibt es auch eine Kiteschule.

Cafe/Restaurants:

Entlang der Küste des Brouwersdams gibt es zahlreiche schöne Strandpavillons.

 

Das sind meine Top 3:

Strandclub Zee:

Weil bei mir auch das Auge immer eine ganz grosse Rolle spielt,

ist dies ganz klar mein Nummer 1 Strandpavillon in Zeeland.

Wunderschöne Holz-Terrasse und Lounge-Outdoor Möblierungen.

Grosse Auswahl internationaler Küche, Traumblick auf den Sonnenuntergang,

*****

Beachclub Natural High:

Sehr schöne Atmosphäre, leckeres Essen und tolles Interieur. Ein kleiner hübscher Surfshop im

Restaurant rundet das Ganze ab. Im Sommer auf Grund der vielen

Wassersportler allerdings sehr überlaufen.

*****

Beachclub Perry’s:

Herrliche Terrasse mit gemütlichem Kamin im Inneren, für kältere Tage.

Allerdings nur durch einen kleinen Fussmarsch hinter den Dünen zu erreichen.

*****

Generell bin ich mit der holländischen Küche immer etwas unglücklich gewesen.

Mir persönlich ist alles etwas zu fett und fritiert. Frisches Essen zu bekommen war

bis vor ein paar Jahren noch fast unmöglich. Mittlerweile hat sich das aber etwas geändert

und auch die Holländer sind auf den Geschmack gekommen, dass weniger manchmal mehr ist ;-).

Städtetipps

Zierkizee

Meine liebste Stadt in Zeeland. Die Hafenstadt schaut auf eine reiche Geschichte zurück. Sie

besitzt über 500 denkmalgeschützte Gebäude. Hier findet man über Hema bis zu kleinen individuellen Läden

alles was das Herz begehrt. Einfach eine Augenweide und sehr fotogen.

*****

Goes

Wer die üblichen Läden wie H&M etc. vermisst, muss etwas weiter nach Goes fahren.

Ein Einkaufsparadies im Herzen von Zuid Beveland.

Kleine Läden laden dort ebenfalls zum Verweilen ein.

Unbedingt mal beim Grand Café De Smederij vorbeischauen.

Unterkünfte:

Landal Park Port Greve:

Ein grosser Ferienpark mit vielen Wohneinheiten (Ferienhäusern und/oder Apartments).

Vor Allem für kleinere Kinder geeignet, da es ein Animationsprogramm im Park gibt.

*****

Roompot Parks:

Die Roompot Parks kann ich Euch auch sehr empfehlen. Der bei Renesse ist sehr schön

und hat eine tolle Lage, unweit vom Brouwersdam.

*****

Ganz süsse Ferienhäuser in der Region Schouwen Duiveland findet ihr auch über

Tui-Ferienhaus. Zum Beispiel DIESES hier.

Und hier noch ein paar weitere Tipps für Euch:

 

Die besten und frischsten Heringbrötchen gibt es im schönen Brouwershaven

beim Vishandel van Beveren. Unbedingt ausprobieren.

Am besten mit ganz vielen Zwiebeln 😉

*****

Bei Jeanzz am Grevelingenmeer kann man super essen. Man sitzt, im Gegensatz zu den

Restaurants am Brouwersdam, ganz nah am Strand und hat somit den Nachwuchs immer

perfekt im Auge. Das Essen dort ist seit einigen Jahren auch weltklasse.

*****

Den besten Kuchen und den leckerste Kaffee gibt es in Zierikzee

im Concordia am Appelmarkt. Am besten einen Irish Coffee bestellen.

*****

Einen tollen Blick auf die roten Dächer von Zierkizee habt ihr vom Dikke Toren.

Schaut mal in meinen Post von HIER.

Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen ein bisschen weiterhelfen,

liebe Grüße und guten Start in die neue Woche,

Anja

 

 

Das könnte dir auch gefallen

11 Kommantare

  • maike/ eule

    Und wer es etwas ruhiger mag, ist im Landal Park Livingstone gut aufgehoben – der ist mit seinen vielen Wassergräben und weniger Spielplätzen nicht ganz so kindergeeignet, wie die anderen Landal Ressorts in Burgh Haamstede, aber einfach wunderschön. Uns wo hat man morgens beim Brötchenholen schon einen Reiher direkt vor der Haustür stehen 😉

    10. März 2019 at 19:58 Reply
    • Anja von butiksofie

      Den kenne ich leider noch nicht! Hört sich aber super an!

      10. März 2019 at 21:19 Reply
  • Simone Boberg

    Liebe Anja, danke für die tollen Tipps Wir sind über Christi Himmelfahrt das erste Mal inZeeland und freuen uns schon. sehr darauf.

    Liebe Grüße
    Simone

    10. März 2019 at 20:41 Reply
    • Anja von butiksofie

      Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit!

      10. März 2019 at 21:20 Reply
  • Ursinow

    Soo schön! Ich möchte schon lange mal wieder nach Holland!!!

    25. März 2019 at 15:48 Reply
  • Birgit Rehberg

    Liebe Anja,
    nachdem ich deinen tollen Bericht gelesen habe, bin ich froh im Mai dort alles anzuschauen. LG aus Köln Birgit

    5. April 2019 at 10:29 Reply
  • Gisela

    Cadzand Bad zieht uns immer wieder an Roompot 😎 de Piraat einfach nur genießen 😊 der Ort Veere ist ein sehr schönes verträumte Sehenswürdigkeiten 😏 für ganz viel Ruhe ist Roompot de Banjaard Kamperland 😂 Landal in burgh-Haamstede hat 3 Parks alle sehr schön fast direkt an den riesengroßen Dünen, erholsame Wanderungen. Und immer entdecken wir Neues

    5. April 2019 at 10:54 Reply
  • Svenja

    Wunderschöner Beitrag. Ich fahre seit meiner Kindheit nach Renesse. Für mich das schönste Fleckchen Erde. ❤ In 3 Wochen geht es wieder los.

    5. April 2019 at 11:23 Reply
  • Antje

    Für uns auch die schönste Ecke von Zeeland, wir sind so oft es geht , mehrmals im Jahr, da. Wir lieben auch den Strand am Brouwersdam, man kann direkt am Strand parken und muss nicht erst noch ewig mit dem ganzen „Gepäck“ durch die Dünen laufen.
    Hunde sind dort auch ganzjährig willkommen, das ist toll.
    Im Juni sind wir wieder da, dann zum 2. mal im Roompot Park ‚Klein Poeland‘, wir freuen uns schon sehr

    5. April 2019 at 21:43 Reply
  • zummi

    Such a pretty place. Cheers for sharing this

    16. Mai 2019 at 9:20 Reply
  • Zeeland | butiksofie

    […] Tipps rund um Zeeland (Restaurants/Strände/Unterkünfte etc.) findet ihr auch in meinem Blogpost: Zeeland Ahoi! Schaut unbedingt mal […]

    19. September 2019 at 3:06 Reply
  • Schreib mir einen Kommentar